Lerngang ins Kunstmuseum

Lerngang ins KunstmuseuAm Freitag, 12. April durfte sich die Klasse 2a auf den Weg nach Stuttgart ins Kunstmuseum machen. Nachdem die Schüler und Schülerinnen bereits vor kurzem in der Schule unter professioneller Anleitung von zwei Künstlern eigene Werke zum Thema „Zufall“ gestaltet haben, erhielt die Klasse nun eine einstündige Führung dazu. Die großen modernen Bilder beeindruckten die Kinder schon sehr und es wurde gemeinsam eifrig gerätselt und interpretiert was darauf zusehen ist. Faszinierender waren jedoch die verschiedenen Installationen: Luftballons, die wie zufällig an der Decke schweben, ein etwa 40 Jahre alter Zwerg aus Schokolade, gestapelte Kartons, Tierspuren und ein toter Pinocchio. Was kann doch so alles „zufällig“ Kunst werden?!m

Vielfalt

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.